Sie sind hier: Aktuelles » 

Haupt- und Ehrenamt probt gemeinsam Notsituationen

Ende September fand im Gelände Nähe der Talsperre Sosa eine Fortbildung „Zusammenarbeit Bergwacht-Rettungsdienst“ statt.

Bereits seit 6 Jahren veranstaltet die Bergwacht Carlsfeld des DRK Kreisverbandes Aue-Schwarzenberg e.V. solch eine Fortbildung zweimal jährlich (jeden Sommer und Winter ein Mal). Teilnehmer waren diesmal hauptamtliche MitarbeiterINNEN unseres Rettungsdienstes sowie ehrenamtliche KameradINNEN der SEG, der Bergwachten Carlsfeld, Rittersgrün und Oberwiesenthal, der DRK Ortsvereine Zwickau und Mülsen, der Wasserwacht Schwarzenberg/Grünhain, ebenso wie Kollegen und Kolleginnen aus den Rettungsleitstellen Zwickau und Mittelsachsen. Unterrichtet wurden im Stationsprinzip medizinische Themen wie Rettung aus dem Fahrzeug oder der Umgang mit Spineboard genauso wie Bergwachtrelevantes, beispielsweise Aufstieg am Seil und Abseilen.

17. Oktober 2013 13:11 Uhr. Alter: 8 Jahre